E L T E R N B R I E F 6

 

 

Liebe Eltern,

 

nachfolgend erhalten Sie wieder einige Informationen zur Kenntnisnahme:

 

 

 

 

1) Abholung der bei der BÜCHERAUSSTELLUNG bestellten Bücher

 

 

 

Die bei der Bücherausstellung am 24.11 bestellten Bücher liegen in der BUCHHANDLUNG GIMPLE, Bürgerturmstraße in Biberach zur Abholung bereit.

 

Bitte um Abholung in den nächsten Tagen (falls nicht schon geschehen)!

 

 

 

 

 

2) Adventsgottesdienst am Mittwoch, 4.12. im Foyer der GSA

 

 

 

Am Mittwoch, 4.12.19 findet im Foyer um 10.30 Uhr ein gemeinsamer Gottesdienst im Advent mit dem Thema “Christbaum - Hoffnungsbaum“ statt.

 

 

 

Herzliche Einladung auch an alle Eltern und Großeltern!

 

 

 

 

3) Adventsmarkt am Samstag, 7.12.

 

 

 

Am Samstag, 7. Dezember findet von 11 bis 19 Uhr in Steffes Scheune der

 

7. Attenweiler Adventsmarkt

 

statt. Der Förderverein unserer Schule beteiligte sich wieder mit einem Stand.

 

 

 

Herzliche Einladung an alle!

 

 

 

 

 

4) Auftritt der Grundschulkinder beim SENIORENNACHMITTAG

 

 

 

Am Dienstag, 17.12. treten um 14.30 Uhr alle Kinder der vier Klassen der GSA beim ökumenischen Seniorennachmittag in der katholischen Kirche St. Blasius auf.

 

(Bitte beachten: Die Schulkinder gehen nach dem Auftritt zurück in die Schule und um 15.30 Uhr nach Hause!)

 


Alle Omas und Opas sind dazu herzlich eingeladen.

 

(Bitte einen Rückmeldezettel - im Anhang - für alle Omas/Opas ausfüllen!)

 

 

 

 

 

A l l e auswärtigen Kinder können an diesem Nachmittag mit dem Bus fahren (wie am Donnerstagnachmittag). Treffpunkt für alle Kinder: 14 Uhr im Klassenzimmer

 

 

 

Der Nachmittagsunterricht am Donnerstag, 19.12. entfällt.

 

 

 

 

 

Herzliche Grüße

 

Elterbrief 5 - November 2019

 

Liebe Eltern,

 

nachfolgend erhalten Sie wieder einige Informationen zur Kenntnisnahme:

 

 

 

1) Rückblick auf den LESEABEND am Freitag, 22.11.19

 

 

 

Der Leseabend, den unser Förderverein für die Kinder der vier Klassen am Freitag, 22.11. anbot, wurde wieder von vielen Kindern besucht und sehr positiv angenommen.

 

Mein Dank gilt dem Förderverein für die Organisation und Durchführung dieses schönen Angebotes! Ich danke ganz besonders Frau Bleher, Frau Rützel, Frau Miehle und Herr Kopp, die in den Klassen vorlasen und natürlich Frau Schmid und ihren Helferinnen, die alles so gut vorbereitet hatten.

 

 

 

 

 

2) Rückblick auf die BÜCHERAUSSTELLUNG am Sonntag, 24.11.19

 

 

 

Die diesjährige Bücherausstellung wurde wieder von vielen Eltern und Großeltern besucht.

 

 

 

Der Auftritt unseres Schulchores war – wie bereits im letzten Jahr - ein besonderes Highlight der Bücherausstellung. Dass den Kindern das Singen im Schulchor Freude macht, konnte man hören und sehen. Herzlichen Dank unserer Chorleiterin Frau Sauter!

 

 

 

An dieser Stelle bedanke ich mich ganz besonders bei unserem Elternbeirat und unserem Förderverein und allen engagierten Eltern (Mithilfe an den Backtagen, Kuchenspendern, ...) für den großen persönlichen Einsatz.

 

 

 

Mein besonderer Dank gilt Frau Schweizer für die umfangreiche Vorbereitung und gelungene Durchführung der “Bredla-Backaktion“ mit allen vier Klassen.

 

Für die fachkundige Unterstützung danke ich auch Frau Motzet, die viele Jahre das “Bredlabacken“ organisierte und leitete.

 

 

 

Ohne die großartige Unterstützung der Eltern könnten wir die vielen schönen Aktivitäten an unserer Schule nicht realisieren.

 

D A N K E an alle, die uns unterstützen!

 

 

 

Bitte nicht vergessen: Die bestellten Bücher können bis Ende der Woche bei der Buchhandlung GIMPLE in Biberach abgeholt werden!

 

 

 

 

 

3) Adventsfeiern

 

 

 

In der kommenden Adventszeit findet - wie gewohnt - jeden Montagmorgen um 7.50 Uhr im Eingangsbereich eine kurze, besinnliche Einstimmung in die Woche statt.

 

 

 

Am Montag, 2.12. wird diese kleine Feier von der Klasse 4 gestaltet

 

(Mo., 9.12 - Klasse 3, Mo., 16.12 – Klasse 2 und Klasse 1 am Fr., 20.12.).

 

 

 

Alle Eltern/Großeltern sind dazu herzlich eingeladen.

 

 

 

 

 

 

E L T E R N B R I E F 4

 

 

 

4.11.19

 

 

 

Liebe Eltern, hier sind wieder einige wichtige Infos für Sie:

 

 

 

 

1. Kooperationsveranstaltung mit dem TSV Attenweiler

 

 

 

Wie bereits im letzten Schuljahr wird am Donnerstag, 14.11. von Mitgliedern des TSV Attenweiler in der Turnhalle ein Hindernisparcours unter der Anleitung von Pia Gerster aufgebaut. Die Kinder können wieder ihre Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Ausdauer ausprobieren.

 

 

 

2. Leseabend

 

 

 

Eltern unseres Fördervereins bieten für alle Grundschulkinder einen LESEABEND an.

 

Jetzt in der Kuschelzeit im Spätherbst können die Kinder die Faszination von Büchern und gemeinsam Leseabenteuer erleben.

 

 

 

Termin: Freitag, 22. November

 

 

 

  1. u. 2. Klasse: von 17.30 bis 19 Uhr

 

  1. u. 4. Klasse: von 19 bis 20.30 Uhr

 

 

 

Anmeldungen bitte bis Freitag, 15.11. auf dem Abschnitt am Ende dieses Elternbriefes abgeben!

 

 

 

 

 

 

 

3. Förderwettbewerb SPARDAimpuls 2019

 

 

 

Liebe Eltern, durch Ihre Mithilfe und mit Ihrem Weitersagen kann die GSA – wie bereits im Vorjahr – für wieder finanzielle Unterstützung erhalten.

 

 

 

Hier sind nähere Informationen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit vielen Jahren engagiert sich die Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg für soziale und bildungsrelevante Themen. Mit SpardaImpuls wurden seit 2014 in ganz Baden-Württemberg 1.434 tolle Projekte mit insgesamt über 1.000.000 Euro unterstützt.

 

 

 

Bereits 2014 und 2018 bewarb sich die GSA erfolgreich und erhielt jeweils eine Förderung in Höhe von 500 €.

 



 



 

Auch dieses Jahr sind wieder Grundschulen mit einem gemeinnützig anerkanntem Förderverein aus Baden-Württemberg eingeladen, sich um eine Spende zu bewerben. 250 Grundschulen aus Baden-Württemberg werden dabei mit insgesamt 200.000 Euro unterstützt.

 

In drei verschiedenen Kategorien kann man sich mit einem schuleigenen Projekt bewerben:

 

Soziales: Förderung von Projekten, in denen Schüler den Wert von Gemeinschaft erfahren

 

und sich gemeinsam engagieren.

 

Bewegung: Bewegungsförderung erhält im Zeitalter der digitalen Medien eine immer größere Bedeutung. Deshalb werden Projekte gefördert, in denen Kinder sich austoben können.

 

Kreativität: Förderung von Projekte, in denen sich Schüler für Musik, Kunst, Gestalten, Tanz, Theater und vieles mehr begeistern.

 

 

 

Ich habe am 19.10.19 eine Bewerbung für das Projekt “SOZIALKOMPETENZTRAING“ (in Klasse 4) eingereicht. Dieses Trainingsprogramm führten wir seit mehreren Jahren unter der Anleitung der Theaterpädagogin Mabel Engler in einer Klasse unserer Schule durch.

 

 

 

Nun zu meinem Anliegen: Im Rahmen einer Publikumswahl, die am 11.11. startet, können Sie kostenlos mitentscheiden, welche Schulen gefördert werden.

 

Die 250 Projekte mit den meisten Stimmen werden mit Preisen zwischen 4 000 Euro und 250 Euro gefördert.

 

Vom 11. November ab 10 Uhr bis 6. Dezember 2019 um 16 Uhr kann mittels einer SMS-Verifizierung abgestimmt werden. Zur Teilnahme an der Abstimmung gibt der Nutzer auf dem Profil einer Schule eine Mobilfunknummer ein. An diese wird eine SMS mit drei Abstimmcodes versendet. Die Abstimmcodes sind nach Versand der SMS für 48 Stunden gültig. Jeder Code entspricht einer Stimme, jeder Teilnehmer besitzt also drei Stimmen. Natürlich sollten Sie alle drei Stimmen unserer Schule geben. Der SMS-Empfang innerhalb der EU ist selbstverständlich kostenlos.

 

 

 

Es wäre wieder eine tolle Sache (wie bereits vor vier Jahren), wenn Sie für alle Ihnen verfügbaren Mobilfunknummern dieses o.g. Möglichkeit der Abstimmung für das Projekt der GS Attenweiler nutzen würden und vielleicht sogar Ihre Verwandten/Bekannten darüber informieren.

 

 

 

Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

 

 

 

Mit relativ wenig Aufwand und Mühe können wir mit dem Fördergeld der Sozialstiftung der Sparda-Bank Baden-Württemberg für unsere Schule etwas anschaffen, das allen Kindern zu Gute kommt. DANKE!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Pralinenherstellung für Adventsmarkt

 

 

 

Frau Bleher und Frau Geray, die beide schon lange keine Kinder mehr an der GSA haben, engagieren sich immer noch für unsere Schule. Wie in den letzten Jahren möchten sie wieder PRALINEN herstellen, die dann beim Adventsmarkt zugunsten des Fördervereins der GSA verkauft werden. Dazu suchen Sie noch Helferinnen und Helfer.

 

 

 

Sie richten deshalb folgenden Aufruf an alle Eltern:

 

 

 

Für den GSA-Adventsmarktstand in Steffes Scheune, der am Sa., 7.12.19

 

stattfindet, werden wir wieder gemeinsam mit Ihnen – wer Lust und Zeit hat, kommt einfach - in der Schulküche Pralinen herstellen und zwar

 

am Montagvormittag, 2. Dezember 2019 ab 08 Uhr bis ca. 11.30 Uhr.

 

 

 

Verpacken werden wir die Pralinen am Donnerstagnachmittag, 5. Dezember 2019
ab 14 Uhr bis ca. 15 Uhr
ebenfalls in der Schulküche. Sie können auch etwas später dazukommen bzw. früher gehen. Wer Fragen oder Anregungen hat, kann sich gerne bei uns melden!

 

Wir freuen uns auf eine nette Runde und schicken viele Grüße

 

Heike Bleher (Tel. 92 11 11) und Margrit Geray (Tel. 27 96)

 

 

 

 

 

5. Rückblick WANDERTAG am Donnerstag, 24.10.19

 

 

 

Einen schönen Wandertag erlebten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule am vorletzten Schultag vor den Herbstferien auf die Ahlener Höhe. Dank des bewährten Teams mit Herrn Roth, der das Grillfeuer bereits vorbereitet hatte, sowie Frau Buck, die uns die Würste und die Wecken nach Ahlen brachte, wurden innerhalb kürzester Zeit alle hungrigen Kinder (und Lehrer) satt. Herzlichen Dank an beide für die Unterstützung!

 

 

 

Die Unkosten für Grillwürste/Wecken belaufen sich auf 98 €.

 

 

 

Bitte geben Sie Ihrem Kind 1,40 € für Wurst u. Wecken mit!

 

 

 

..................................................................................................................

 

Abrechnung WANDERTAG vom Do., 24.10.: _____________________ Klasse: ___

 

Name, Vorname

 

 

 

 

 

___ Grillwurst(e) ______ € (nur Wurst: 1 € – nur Wecken: 40 ct)

 

Anzahl mit Wecken

 

 

 

..................................................................................................................

 

Teilnahme LESEABEND am Fr., 22.11.:

 

 

 

O Mein Kind _____________________ Klasse: ___ nimmt teil.

 

Name, Vorname

 

O


Unterschrift

Mein Kind nimmt nicht teil.

 

 

 

E L T E R N B R I E F 3

 

 

 

Liebe Eltern,

 

nachfolgend erhalten Sie einige Informationen zur Kenntnisnahme:

 

 

 

1) Wandertag (am Do.,24.10.)

 

Am Donnerstag, den 24. Oktober beabsichtigen wir einen Wandertag durchzuführen.

 

Ziel ist die Ahlener Höhe. Die Kinder kommen an diesem Tag ganz regulär mit Schultasche bis um 7.50 Uhr in die Schule (bzw. um 7 Uhr in die Betreuung).

 

Um ca. 11 Uhr möchten wir dann alle (auch die Erstklässler) losmarschieren. Ihr Kind sollte deshalb - der Witterung entsprechend gekleidet - in einem Rucksack ein kleines Vesper, Getränk(e) und vielleicht auch etwas Obst mitnehmen. Zur Mittagszeit erhalten die Kinder dann eine Grillwurst (natürlich auch 2!) mit Wecken ( “Rechnung“ folgt!). Wir sind bis um 15.30 Uhr wieder zurück. Sofern Sie danach bis 16.20 Uhr noch Betreuungsbedarf haben, melden Sie sich bitte bei Frau Rieger im Rathaus! Ebenfalls muss evtl. schon gebuchtes Mittagessen abgemeldet werden.

 

 

 

2) Projekt KÜRBIS (in der zweiten Klasse)

 

Unter der Anleitung von Frau Sarah Liebhart haben die Zweitklässler gemeinsam mit Frau Sauter den Weg eines Kürbisses vom Samen, aber auch die Pflege, bis zur Frucht sehr anschaulich und praktisch erlebt.

 

Höhepunkt war dann die Verkostung in Form einer leckeren Kürbissuppe und frisch gebackener Kürbiswecken am vergangenen Donnerstag u. am Freitag. Alle Kinder der GSA durften probieren.

 

Herzlichen Dank den helfenden Müttern, besonders natürlich Frau Liebhart für ihre Zeit und ihre kompetente Begleitung bei dieser schönen Aktion!

 

 

 

3) Aktuelle SCHÜLERZAHLEN Stand: 21.10.19

 

Die Grundschule Attenweiler besuchen im laufenden Schuljahr 2019/2020

 

71 Schüler (31 Mädchen und 40 Jungen).

 

 

 

Fahrschüler: 30 Kinder

 

(8 aus Rupertshofen, 12 aus Oggelsbeuren, 5 aus Schammach, 2 aus Aßmannshardt, je ein Kind aus Gutershofen, Hausen und Alberweiler)

 

 

 

Religionszugehörigkeit: 43 katholisch - 18 evangelisch - 2 orthodox – 1 islam - 7 keine

 

 

 

Die 71 Kinder verteilen sich auf 4 Klassen:

 

Klasse 1: 21 Kinder (12 Mä./9 Ju.) Klassenlehrerin: Frau Hörmann

 

Klasse 2: 17 Kinder (8 Mä./9 Ju.) Klassenlehrerin: Frau Sauter

 

Klasse 3: 19 Kinder (7 Mä./12 Ju.) Klassenlehrerin: Herr Heitele

 

Klasse 4: 14 Kinder (4 Mä./10 Ju.) Klassenlehrerin: Frau Ege

 

 

 

4) Elternbeirat im Schuljahr 19/20

 

Bei den Klassenpflegschaftsabenden wurden folgende ElternvertreterInnen gewählt: Klasse 1: Pia Gerster, Attenweiler und Elke Ehringer, Rupertshofen Klasse 2: Anke Nusser, Attenweiler und Nancy Aßmann, Rupertshofen Klasse 3: Christine Kopp, Oggelsbeuren und Ulrich Hepp, Attenweiler Klasse 4: Andrea Eller, Attenweiler und Andrea Buck, Attenweiler

 

Die Wahlen bei der Elternbeiratssitzung am 15.10.19 ergaben folgendes Ergebnis:

 

Elternbeiratsvorsitzende (wie bisher): Andrea Buck

 

Stellvertreterin (neu): Nancy Aßmann

 

 

 

Ich danke allen gewählten Eltern ganz herzlich für Ihre Bereitschaft im Elternbeirat mitzuarbeiten und an der Gestaltung unseres Schullebens mitzuwirken. Ein besonderer Dank gilt den aus-geschiedenen Elternbeiräten Evelyn Mohr, Stephanie Reichert, Sonja Bopp u. Patrizia Miehle.

 

 

 

5) Termine im Schuljahr 19/20

 

28.10. – 31.10.

HERBSTFERIEN

ab Mo. 4.11.

Start der Kurse der Hector-Kinderakademie im 1. Schulhalbjahr 19/20

Mo.11. -Di.12.11.

Elternsprechtage in allen vier Klassen

 

Mo. 11.11.

Plätzchen backen in Kl. 4

Do. 14.11.

KIDSRUN (Turnstationen) in der Turnhalle

Fr. 15.11.

Plätzchen backen in Kl. 2

Mo. 18.11.

Plätzchen backen in Kl. 3

Do. 21.11.

Plätzchen backen in Kl. 1

18. – 22.11.

Leseprojekt (klassenintern)

So. 24.11.

Bücherausstellung

Mo. 2.12.

7.50 Uhr Adventsfeier (verantwortlich ð Klasse 4)

Mi. 4.12.

10.30 Uhr Ökum. Schülergottesdienst in der Schule

Sa. 7.12.

Adventsmarkt (in Steffes Scheune) mit dem Förderverein der GSA

 

Mo. 09.12.

7.50 Uhr Adventsfeier (verantwortlich ð Klasse 3)

Mo. 16.12.

7.50 Uhr Adventsfeier (verantwortlich ð Klasse 2)

Di. 17.12.

Auftritt beim ökumenischen Seniorennachmittag in der katholischen Kirche St. Blasius

(mit Opas u. Omas der Kinder)

Fr. 20.12.

letzter Schultag

7.50 Uhr Adventsfeier (verantwortlich Klasse 1)

10.30 Uhr Ökumenischer Schulgottesdienst

Unterrichtsende um 11.20 Uhr

23.12.19 -3.1.2020

WEIHNACHTSFERIEN

Ende Januar

Informationsgespräche mit den Erziehungsberechtigten der Schüler der Klasse 4

über die beabsichtigte Schullaufbahn

Mo. 10.2.

Ausgabe der Halbjahresinfo und der GS-Empfehlung in Kl. 4

Fr. 14.2.

Ausgabe der Halbjahresinformationen in Klasse 3

in der Woche 10. – 14.2.

- Elternsprechtage in Kl. 1 und 3

- Lernentwicklungsgespräche in Kl. 2

Fr. 21.2.

Schulfasching

24.-28.2.

WINTERFERIEN

Mo. 8.4.

Anmeldung der Schulanfänger 20/21

Do. 2.4.

Tag der gesunden Ernährung

Fr. 03.4.

10.30 Uhr Ökum. Schülergottesdienst in der Schule

6. - 17.4.

OSTERFERIEN

Mi. 29.4.

Vergleichsarbeiten VERA in Klasse 3 - Mathematik

Di. 5.5.

Vergleichsarbeiten VERA in Klasse 3 – Deutsch (Lesen)

14 – 16 Uhr Jugendverkehrsschule in Klasse 4 (in Biberach)

Do. 7.5.

14 – 16 Uhr Jugendverkehrsschule in Klasse 4 (in Biberach)

 

Di. 12.5.

14 – 16 Uhr Jugendverkehrsschule in Klasse 4 (in Biberach)

Do. 14.5.

14 – 16 Uhr Jugendverkehrsschule in Klasse 4 (in Biberach)

 

Do. 7.5.

Vergleichsarbeiten VERA in Klasse 3 - Deutsch (Zuhören)

Mitte Mai

Wandertag (nur bei entsprechender Witterung)

Fr. 22.5.

Brückentag nach Christi Himmelfahrt (bewegl. Ferientag)

02. - 12.6.

PFINGSTFERIEN

Mo. 29.6.

10.30 Uhr Ökum. Schülergottesdienst in der Schule

Do. 2.7.

Bundesjugendspiele in Oggelsbeuren

20. u. 21.7.

Schützenmontag und - dienstag (unterrichtsfrei)

Di. 28.7.

8.30 Uhr Ökum. Schülergottesdienst in St. Blasius anschl.

Jahresabschlussfeier (mit Verabschiedung der 14 Viertklässler)

Mi. 29.7.

Letzter Schultag: Zeugnis für Klasse 3 - Schulberichte für die Klassen 1 und 2

30.7.– 11.9.

SOMMERFERIEN

Mo. 14.9.

Erster Schultag im Schuljahr 20/21

Do. 17.9.

9 Uhr Ökum. Gottesdienst in der ev. Kirche anschl. Einschulungsfeier in der TH

 

 

 

6) Projekte im Schuljahr 19/20:

 

  • Forschertage zum Thema Brücken und Türme

  • Leseprojekt

  • Forschertage zum Thema Elektrizität (Klassen 3 und 4)

  • Schulprojekt EUROPA (klassenübergreifend)

 

 

 

7) Restliche Ferien im Schuljahr 19/20

 

  • 24.2. bis 28.2.20 (Winterferien)

  • 22.5.20 (Brückentag nach Christi Himmelfahrt)

 



 

Dadurch ergeben sich folgende zusammenhängende unterrichtsfreie Abschnitte im restlichen Schuljahr 19/20 (inkl. bewegl. Ferientage und arbeitsfreie Tage):

 

Weihnachtsferien: 23.12.2019 – 03.01.2020

 

Winterferien: 24.2. 28.2.2020

 

Osterferien: 06.04. – 17.04.2020 Brückentag: 22.05.2020

 

Pfingstferien: 02.06. – 12.06.2020

 

Sommerferien: 30.07. – 11.09.2020

 

 

 



 

8) Elternsprechtage

 

Für die Eltern aller vier Klassen finden vom Mo., 11. und Di. 12.11. Elternsprechtage

 

statt. Gesonderte Einladungen erhalten Sie vom Klassenlehrer bzw. der Klassenlehrerin.

 

 

 

 

 

9) Bücherausstellung

 

Am Sonntag, den 24. 11. findet wieder die alljährliche B Ü C H E R A U S S T E L L U N G

 

statt.

 

Sie haben zwischen 14 und 16.30 Uhr die Möglichkeit die ausgestellten Bücher der Buchhandlung GIMPLE anzuschauen und aus der reichlichen Auswahl von Büchern für Kindergartenkinder und Grundschüler, aber auch für Erwachsene, in aller Ruhe auszusuchen.

 

10% des Umsatzes spendet die Buchhandlung der Schule.

 

Der Elternbeirat würde sich ebenfalls über Ihren Besuch freuen und lädt Sie ganz herzlich zu Kaffee und Kuchen ein.

 

Wie im letzten Jahr haben Sie auch wieder Gelegenheit selbstgemachte “Bredla“ zu erwerben.

 

Über Ihr Kommen würden wir uns freuen!

 

 

 

 

 

10) Infos der Hector-Kinderakademie

 

Nach den Herbstferien starten wieder die Kurse der Hector-Kinderakademie.

 

355 Grundschulkinder aus der Region (Landkreis Biberach) wurden zu den

 

39 Kursen angemeldet.

 

 

 

Herzliche Grüße

 

1) Kurse der HECTOR–Kinderakademie im 1. Schulhalbjahr 19/20

 

Auf der Seite https://hector-kinderakademie.de/,Lde/Startseite/Akademien/Biberach+a_d_+Riss

 

können Sie – in Absprache mit der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer - Ihr Kind für einen Kurs der HECTOR-Kinderakademie anmelden.

 

Wichtig: Für eine mögliche Kurszulassung ist es von Vorteil, wenn Sie drei Wunschkurse angeben!

 

 

 

Ihr Kind wird zu einem der – möglichst drei – Wunschkursen zugelassen, wenn

 

  1. die Klassenkonferenz bei Ihrem Kind die Zustimmung gibt und

  2. der Kurs nicht ausgebucht ist

 

 

 

Für jede Anmeldung erhalten die Eltern - per Mail - eine Rückmeldung (Zulassung bzw. Absage).

 

Bitte beachten Sie den Meldezeitraum: Montag, 30.9. bis Freitag 4.10.19

 

 

 

2) Beweglicher Ferientag

 

Am Freitag, 4.10. ist unterrichtsfrei (beweglicher Ferientag).

 

 

 

3) Sitzung des Fördervereins der GSA

 

Am Dienstag, 8.10. findet um 19 Uhr im Lehrerzimmer eine Sitzung des Fördervereins statt.

 

 

 

4) Elternabende

 

Klasse 2: Montag, 7. Oktober um 19 Uhr

 

Klasse 4: Mittwoch, 9. Oktober um 19 Uhr

 

Klasse 3: Donnerstag, 10. Oktober um 19 Uhr

 

 

 

5) Schulkonferenz/Elternbeiratssitzung

 

Am Dienstag, 15.Oktober findet für alle Klassenelternvertreter und – vertreterinnen um 19 Uhr im Lehrerzimmer der Grundschule die erste Schulkonferenz/Elternbeiratssitzung des Schuljahres 19/20 statt.

 

 

 

 

 

6) Ökumenischer Gottesdienst zum ERNTEDANK

 

A

9. OKTOBER

m Mittwoch, 16. Oktober findet um 10.35 Uhr im Foyer ein

ERNTEDANK - Gottesdienst

 

statt. Eine herzliche Einladung geht auch an alle Eltern und Großeltern!

 

E L T E R N B R I E F 1

 

23.9.19

 

Liebe Eltern,

 

 

wie gewohnt werden Sie auch im neuen Schuljahr 19/20 wieder über alles Wissenswerte an unserer Schule informiert:

 

 

 

1) EINSCHULUNG

 

 

 

Am Freitag, den 13.9. wurden an unserer Schule 21 Erstklässler feierlich aufgenommen. Viele Eltern und Großeltern waren zu der Feier gekommen. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst in der ev. Kirche und der anschließenden Feier in der Turnhalle wurden die Schulanfänger von ihren Paten in ihr Klassenzimmer zu ihrer ersten Unterrichtsstunde bei ihrer Lehrerin Frau Hörmann begleitet.

 

In dieser Zeit wurden Eltern, Großeltern und alle Gäste von den Eltern der letztjährigen Erstklässler ganz hervorragend bewirtet.

 

 

 

Dafür danke ich allen beteiligten Eltern der zweiten Klasse, insbesondere den Klassenelternvertreterinnen Frau Nusser und Frau Aßmann, ganz herzlich!

 

Die Einschulungsfeier wird u.a. auch dadurch zu einem richtig schönen und unvergesslichen Fest für die Erstklässler.

 

 

 

 

2) SCHULÖFFNUNGSZEITEN - BETREUUNG VOR/NACH DEM UNTERRICHT

 

 

 

Wie bereits im vergangenen Schuljahr können die Kinder ab 7.30 Uhr in die Schule kommen und sich in ihrKlassenzimmer begeben.

 

 

Für alle berufstätigen Eltern besteht in diesem Schuljahr wieder die Möglichkeit der Betreuung vor (ab 7 Uhr) bzw. nach dem Unterricht (flexibel bis 16.20 Uhr).

 

 

 

 

3) SPRECHZEITEN DER LEHRERINNEN/LEHRER

 

 

 

Suchen Sie bitte das Gespräch mit der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer, wenn Sie bei Ihrem Kind beobachten, dass es große Schwierigkeiten bei den Hausaufgaben (oder anderem) hat! Die gute Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus ist für eine erfolgreiche Schullaufbahn außerordentlich wichtig. Ihr Kind merkt sehr wohl, ob dieses Zusammenwirken funktioniert.

 

Es gibt an der Schule keine speziellen Sprechstunden. Bitte vereinbaren Sie mit der Lehrerin/dem Lehrer einen Sprechtermin!

 

 

 

 

4) ELTERNBEITRAG FÜR KUNST/WERKEN – VERBRAUCHSMATERIALIEN

 

 

 

Für Verbrauchsmaterialien im Fach KUNST/WERKEN werden wir auf den jeweiligen Elternabenden wieder 5 € pro Kind einsammeln. Bei Familien mit 3 Kindern an unserer Schule muss das jüngste Kind nicht zahlen!

 

 

 

 

5) BENUTZUNG VON HAUSSCHUHEN

 

 

 

Da es sich bewährt hat, möchten wir, dass die Kinder im Herbst, im Winter und im Frühjahr (von September bis April) im Schulhaus wieder HAUSSCHUHE tragen.

 

 

 

 

6) HINWEISE ZUR SCHULWEGSICHERHEIT

 

Auf dem Schulweg Ihres Kindes warten neben vielen interessanten Eindrücken leider auch Gefahren im Straßenverkehr.

 

Für die Schulwegsicherheit gibt es deshalb einige Empfehlungen:

 

  • Üben Sie bitte den Schulweg mit Ihrem Kind mehrfach ein! Weisen Sie es dabei auf mögliche Gefahren hin! Überprüfen Sie bitte einige Wochen später, ob Ihr Kind den Schulweg auch so geht und ob zwischenzeitlich neue Gefahrenpunkte entstanden sind!

  • Denken Sie bitte daran, dass Sie mit Ihrem Verhalten eine Vorbildrolle haben! Gehen also auch Sie bitte nicht quer über die Straße! 

  • Stärken Sie das Selbstvertrauen und das selbständige Verhalten Ihres Kindes und loben Sie Ihr Kind!

  • Schicken Sie Ihr Kind rechtzeitig zur Schule los, damit es die Schule /Bushaltestelle ohne Eile erreicht!

  • Fahren Sie Ihr Kind nur in Ausnahmefällen zur Schule und wieder nach Hause!

  • Sollten Sie Ihr Kind doch einmal bringen oder abholen, benutzen Sie bitte den großen Parkplatz vor der Schule!

  • Wichtig! Ihr Kind kann erst nach der Radfahrprüfung in Klasse 4 mit dem Rad (mit Fahrradhelm) zur Schule fahren. Auch alle anderen Fahrzeuge (Roller, Inliner, Skateboard , ...) können aus Sicherheitsgründen auf dem Schulweg nicht benutzt werden!

 

Die Buskinder sollten in ihrem Heimatort eine möglichst sichere Strecke zur Bushaltestelle wählen! Erklären Sie Ihrem Kind auch, dass es zum heranfahrenden Bus genügend Abstand halten muss und während der Busfahrt aus Sicherheitsgründen auf seinem Platz sitzen oder stehen bleibt. Schreien und Streitereien lenken den Busfahrer ab. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

7) ZULASSUNG ZUM EU-PROGRAMM “SCHULOBST/– GEMÜSE“

 

 

 

Auch im neuen Schuljahr 19/20 wurde unser Antrag zum EU-Programm “SCHULOBST und – GEMÜSE“ genehmigt und damit erhalten wir wieder alle 14 Tage frisches Obst/Gemüse.

 

Frau Sauter bringt dankenswerterweise auf ihrem Weg zur Schule an jedem zweiten Dienstag (auch für den Kindergarten) vom BIOWICHTEL aus Stafflangen frisches Bioobst/Biogemüse mit.

 

 

8) TERMINE BIS ZU DEN HERBSTFERIEN (28. bis 31.10.19)

 

 

 

Mitte Okt. (witterungsabhängig) Wandertag zur Ahlener Höhe

 

Di. 1.10. Der SCHULFOTOGRAF kommt!

 

(Die Erstklässler sollten ihre Schultüten mitbringen!)

 

Fr. 4.10. Brückentag (beweglicher Ferientag)

 

Di. 15.10. 1. Schulkonferenz/Elternbeiratssitzung

 

(Um 19 Uhr findet im Lehrerzimmer der Grundschule die erste Schulkonferenz/Elternbeiratssitzung des Schuljahres 19/20 statt. Alle gewählten Elternvertreterinnen und – vertreter sind dazu herzlich eingeladen.)

 

 

 

9) GESUCHT: WEITERE MITGLIEDER IM FÖRDERVEREIN

 

 

 

Der Förderverein der GSA ist ein wichtiger und fast unverzichtbarer Stützpfeiler unserer Schule. Beispielsweise würde ohne die aktive Unterstützung durch die Fördervereinsmitglieder unsere schöne Schülerbücherei nicht funktionieren.

 

So wie aber die Kinder aus der Grundschule “herauswachsen“, so scheiden am Ende jedes Schuljahres auch deren Eltern aus.

 

 

 

Deshalb sind alle Eltern, aber auch Großeltern, herzlich eingeladen, im Förderverein der Schule Mitglied zu werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 10 €.

 

 

 

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Vorsitzenden MELANIE SCHMID (Tel. 917692) oder in der Schule (Tel. 2275).

 

 

 

 

10) TANZ-AG

 

 

 

Leider findet in diesem Schuljahr keine TANZ-AG statt.

 

 

 

Frau Halke musste leider aus privaten und beruflichen Gründen absagen.

 

Natürlich bedauern wir diese Entscheidung sehr. Viele Jahre hat Frau Halke mit viel Enthusiasmus und Herzblut die Kinder für die Tanz-AG begeistert. Die Übungsstunden haben den Kindern immer sehr viel Freude gemacht. Die Darbietungen der Tanz-AG bei unseren Faschingsfeiern und bei den Abschlussfeiern bleiben unvergesslich.

 

 

 

11) Fußball-AG

 

 

 

Gemeinsam mit dem TSV Attenweiler starten wir für die fußballbegeisterten Mädchen und Jungen aus der ersten, zweiten und dritten Klasse eine Fußball-AG. Mit Fritz Gerster wird ein erfahrener Trainer die Kinder anleiten und begleiten.

 

 

 

Folgende Termine (immer mittwochs von 14 bis 15.30 Uhr in der Turnhalle Attenweiler) sind für das erste Schulhalbjahr geplant:

 

 

 

25.09.2019 09.10.2019 23.10.2019 06.11.2019

 

20.11.2019 04.12.2019 11.12.2019 08.01.2020

 

22.01.2020 05.02.2020

 

 

 

Die Kinder, die sich nicht sicher sind, können zum ersten Termin am 25.09.2019 gern zum Schnuppern kommen.

 

 

 

12) BEWEGLICHE FERIEN IM SCHULJAHR 19/20

 

 

 

Freitag, 4.10.19 Brückentag nach dem Tag der dt. Einheit

 

Montag, 24. bis Freitag, 28.2.20 Winterferien

 

Freitag, 22.5.20 Brückentag nach Christi Himmelfahrt

 

Schützenmontag und Schützendienstag, 20. und 21.7.20